Kurs Basiswissen für Künstler, Kunstakademie Wertheim, Akademie für Fotorealismus, Atelier Leoni

Kurs A.02 - BASISWISSEN FÜR KÜNSTLER II & STEIN-IMITATIONEN

Wir vertiefen in diesem zwei tägigen Seminar unser Erlerntes aus dem Auftaktseminar der AKADEMIE für FOTOREALISMUS und gehen gleich einen Schritt weiter.

Jeder Künstler sollte auch seine rechtliche Seite kennen, was er darf und was nicht, so zum Beispiel beim Verwenden von Motiven und Vorlagen. Daher streifen wir diesen Themenbereich in einem Exkurs und geben wissenswerte Informationen zu Lizenzen, Copyright, Foto- und Malrechten.

In Theorie und Praxis beschäftigen wir uns damit, wie Pigmente in Farben erkannt werden, um sie entsprechend zu mischen. Gerade im Realismus und im Fotorealismus gilt es, so früh wie möglich das Auge auch auf realistische Farben zu schulen. Das ist gar nicht einmal so schwierig, wenn man weiß, um welche Pigmente es sich handelt und wie man sie sehen kann. Und natürlich beschäftigen wir uns rund um die Farbpalette, um Intensität, Farbtemperatur und Tonwertstufen.

Das Wissen darum, wie Stein realistisch gemalt wird, kann in vielen Malstilen von Vorteil sein. Ob in der Detailmalerei, in der Illusionsmalerei, auch Trompe l’oeil genannt, in der Landschaftsmalerei und auch vor allem in Bildern, die eine Wand öffnen sollen. Bei der Imitationsmalerei von Stein geht es um das Erkennen und Wiedergeben der feinen Farbnuancen und Beimischungen, die den Stein beleben und um ein genaues Erkennen und malerisches Wiedergeben von nuancierten Licht- und Schattenbereichen, die für die Dreidimensionalität in einem Gemälde sorgen.

Kurs Basiswissen für Künstler, Kunstakademie Wertheim, Akademie für Fotorealismus, Atelier Leoni